Dienstag, 1. August 2017

Schöfferhofer Granatapfel + Guarana

Zum Sommer mal wieder ein Mix mit Bier und Koffein: Schöfferhofer Granatapfel + Guarana.


Bezug/Preis: Kaufen kann man den Mix in 330ml Glasflaschen, die etwa 1,25€ pro Stück kosten mit Pfand. Hier dann einfach mal die diversen Super- und Getränkemärkte aufsuchen, oder aber online bestellen.

Geschmack: Alles in allem haben wir mit dem Schöfferhofer Granatapfel einen leicht fruchtigen Weizenmix vor uns, der im Abgang relativ herb erscheint. Die Süße passt zur sommerlichen Note, doch das Aroma erscheint stellenweise etwas komisch - vielleicht ist die Kombi mit der Herbe und Bitterkeit des Guarana doch nicht optimal. Nichtsdestoweniger ein netter Drink, auch wenn ich persönlich dann doch lieber gleich zum reinen Weizen greife - besonders alkoholfrei der perfekte Durstlöscher im Sommer.

Wirkung: Tja, zum Koffeingehalt findet sich leider keine wirkliche Angabe, doch allzu viel wird es natürlich nicht sein - ggf. im Bereich von einer normalen Cola oder derlei. ?mg/100ml Der Alkoholgehalt mit 2,5% Vol. ist zudem auch gut gering und passend für ein Mixgetränk.


Zutaten: 50% Weizenbier (Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfenextrakt, Hefe), 50% koffeinhaltiges Erfrischungsgetränk mit Granatapfelgeschmack (Wasser, Zucker, Granatapfelsaft aus Granatapfelsaftkonzentrat (1%), Kohlensäure, natürliches Aroma, Säuerungsmittel Citronensäure, färbendes Konzentrat aus Karotte, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Guaranaextrakt).
Kalorien: 45kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 5,3g
2,5% Vol.

Unsere Bewertung: 3/5 Sternen

Dienstag, 11. Juli 2017

Caffé Lattesso Cappuccino

Kleine Kaffeepause aus dem Eisfach? Der Caffé Lattesso Cappuccino ist genau das und zwar 100% natural mit Hygieneschutz & Amaretti - Keks. In der Heimat Schweiz gibt es dabei auch noch etliche weitere Sorten, die durchaus spannend klingen.


Bezug/Preis: Die pfandfreie 250ml Dose fanden wir für für etwa 1,60€ bei Rewe. Online wird man mit dieser und zwei anderen Sorten auch fündig.

Geschmack: Unterm Hygieneschutz (bei anderen Kühlkaffees habe ich mir darüber noch nie Gedanken gemacht) liegt zuoberst erst mal ein Amaretti Keks, welcher eine recht nette Ergänzung ist und das Ganze wirklich zu einer kleinen Kaffeepause werden lässt. Der Cappuccino selbst ist soweit echt lecker - es findet sich eine schöne Milchnote mit sehr gutem Kaffee und die Süße wurde genau richtig gewählt, um nicht aufdringlich zu sein. Bei genauem Schmecken wird im Hintergrund zudem eine dezente Note von Schokolade wahrgenommen, die das Aroma noch etwas runder gestaltet.

Wirkung: Satte 110mg/250ml oder anders ausgedrückt 44mg/100ml Koffein sorgen für einen gelungenen Kick, der rein nominell auch über dem von klassischen Energy Drinks liegt.


Zutaten: 76,5% teilentrahmte Milch, 18% Arabica-Kaffee, Zucker, Schweizer Schokolade.
Kalorien: 57kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 8,8g

Unsere Bewertung: 4/5 Sternen

Dienstag, 4. Juli 2017

Monster Energy - Lewis Hamilton '44'

Beim Bezahlen an der Tankstelle dachte ich schon ich seh nicht richtig: Da stand doch glatt der neue Monster Energy - Lewis Hamilton Drink in der Auslage! Insofern natürlich direkt zugeschlagen und auch sogleich getestet.


Bezug/Preis: Preislich war die 500ml Dose an besagter Shell-Tankstelle mit 2,70€ + Pfand natürlich alles andere als günstig, aber dafür ist sie aktuell auch noch absolut exklusiv. In ein paar Wochen / Monaten wird der Drink aber sicherlich überall verfügbar sein.

Geschmack: Der spannendste Part ist und bleibt natürlich die Verkostung und da zeigt sich hier ein ganz schön abgefahrener Eindruck. So dachte zumindest ich zuerst: 'Ok, haben die da etwas fälschlicherweise klassischen Monster reingefüllt?'. Aber nein, auch beim weiteren Genuss wird klar, dass man sich hier sehr an das originale Monster Aroma angelehnt, aber dabei doch bedeutend weicher und irgendwie edler abgemischt hat. Besonders die Kohlensäure erscheint auch direkt etwas feinperliger. Weiterhin ist gerade zum Ende hin eine wirklich saftig-süße Note heller Weintrauben zu vermerken, die auch ganz klar den Abgang dominiert.
Skeptisch war ich anfangs, wegen der verwendeten Kombination aus Zucker und Süßstoff Sucralose - im Vergleich zu anderen Herstellern schafft man es aber ganz gut, die Künstlichkeit des Zuckerersatzes zu überspielen und somit einen entspannten Genuss zu schaffen. Nichtsdestoweniger fällt aber natürlich schon auf, dass sich das Aroma samt Süße überdurchschnittlich lang im Mundraum hält, während es bei reinem Zucker doch viel flotter verschwunden wäre. Die Säure ist wie auch schon das Aroma selbst deutlich abgemildert worden, sodass sich der Drink ungezwungen genießen lässt.
Zusammengefasst lässt sich Monsters LH44 also als ein verbesserter, weicher abgestimmter Monster Original verstehen. Ob nun lieber klassisch oder LH44 liegt dann sicher an der individuellen Präferenz, doch mir persönlich kommen beide nicht an die genialen Monster Ultras ran.

Wirkung: In Sachen Koffein schlagen natürlich auch hier wieder die maximalen 32mg/100ml zu Buche, was insbesondere bei Genuss der kompletten 500ml zu ordentlich Herzrasen.


Zutaten: Wasser, Zucker, Glukosesirup, Säuerungsmittel (Citronensäure, Weinsäure), Kohlensäure, Taurin (0,4%), Aromen, Geschmacksverstärker (Erythrit), Säureregulatoren (Natriumhydrogencarbonat, Magnesiumcarbonat), Konservierungsstoffe (Sorbinsäure, Benzoesäure), Koffein (0,03%), Süßungsmittel (Surcralose), Vitaminmischung (Nicotinsäureamid, Vitamin B6, Riboflavin, Vitamin B12), Farbstoff (Anthocyane), L-Carnitin-L-Tartrat (0,004%), Inosit.
Kalorien: 19kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 4,2g

Unsere Bewertung: 3/5 Sternen

Mittwoch, 28. Juni 2017

Rockstar Revolt - Killer Citrus

Auch Rockstar Energy hat nun seit geraumer Weile wieder ein paar neue Sorten auf den deutschen Markt geworfen: Killer Citrus - der heutige Testkandidat - und Killer Cherry.


Bezug/Preis: Kaufen kann man die 500ml Dose inzwischen bei so ziemlich jedem Supermarkt und auch online für gut 1,80€ + Pfand.

Geschmack: Sommerlich erfrischend präsentiert sich die Killer-Zitronen und weist dabei wirklich eine feine Citrus-Orangennote auf. Die Säure ist - wie bei einem Drink dieser Klasse zu erwarten - ziemlich hoch ausgefallen und wird in der Form aber mit einer ähnlich hohen Süße gekontert. Schade drum, dass hier dann zu einer Kombi aus drei verschiedenen künstlichen Süßstoffen UND Zucker gegriffen wurde. So hat man dann nämlich im Grunde das Schlechte aus beiden Welten: Die Kalorien + Kariesrisiko und obendrein den unnatürlichen Bei- und Abgeschmack, samt fraglicher gesundheitlicher Komponente... Ansonsten ist die Kohlensäure eher schwach auf der Brust, aber dadurch wenigstens nicht so aufdringlich.
Naja, nichtsdestoweniger ist Killer Citrus ein solider Drink, dessen Geschmack wirklich schön abgemischt wurde - durchaus ein Spitzenkandidat wenn die kontroverse Süße nicht wäre.

Wirkung: Wie so häufig punktet auch dieser Drink mit satten 32mg/100ml, sodass eine gute Wirkung gegeben ist.


Zutaten: Wasser, Zucker, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat (2%), Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure, Taurin (0,4%), Geschmacksverstärker Erithrit, Stabilisatoren (Gummi Arabicum, Glycerinester aus Wurzelharz), Koffein (0,032%), Glucuronolacton (0,024%), Aroma, Antioxidationsmittel Ascorbinsäure, Inosit (0,01%), Guarana-Extrakt (0,01%), Ginseng-Aromaextrakt (0,01%), Süßungsmittel (Sucralose, Saccharin, Acesulfam-K), Nicotinsäureamid, Pantothenat, Vitamin B6, Vitamin B12.
Kalorien: 32 kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 8,1g

Unsere Bewertung: 3/5 Sternen

Samstag, 10. Juni 2017

Zott Caffreze Cappuccino

Fertigkaffee aus dem Hause Zott: Caffreze. Das Ganze gibt es in zwei Sorten, wobei wir uns heute einmal die Cappuccino Variante rausgesucht haben.

Bezug/Preis: Kaufen kann man die pfandfreie 200ml Dose für etwa 90 Cent bei diversen Supermärkten - insbesondere Rewe und Lidl. Online wird man dagegen eher nicht fündig.

Geschmack: Insgesamt handelt es sich hier um einen süßen, stark kakaolastigen Eiskaffee, dessen Kaffee-Aroma selbst solide herauskommt, aber eben durch Kakao (ein leichter Satz davon findet sich am Boden) stellenweise überlagert wird. Die enthaltene Milch ist schön mild und cremig. Insgesamt somit ein vernünftiger Kaffeedrink, der auch gut mit den etablierten Marken konkurrieren kann, aber mit weniger Zucker wäre das Ganze sicher noch besser gewesen.

Wirkung: In Sachen Koffein ist der Drink ordentlich potent: Mit 42mg/100ml liegt man gut 10mg über dem Durchschnitt deutscher Energy-Drinks!


Zutaten: 1,5% Fettarme Milch (89%), Zucker, Kaffee-Extrakt (1,1%), Kakaoupulver, Karamellzuckersirup, modifizierte Stärke, Säureregulatoren: E339, E524, E450, Aroma.
Kalorien: 62kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 8,6g

Unsere Bewertung: 3/5 Sternen

Samstag, 13. Mai 2017

Black Cat - Green Grass

Nach dem Black Cat Desert Storm schicken wir direkt noch den zweiten limitierten Black Cat Drink namens Green Grass hinterher. Auch dieser war im Sommer 2013 von uns getestet worden und bis heute noch nicht veröffentlicht...


Bezug/Preis: Preislich lag auch hier die 330ml Dose bei 40 Cent + Pfand bei Netto. Online wird man nicht fündig.

Geschmack: Als erstes fällt der witzige Geruch auf, der einen direkt an saure Apfelringe denken lässt und dabei aber leider auch leicht künstlich anmutet. Der Geschmack präsentiert sich dann ebenso - also mit einem prima Aroma von sauren Apfelringen, welches aber nicht gerade natürlich ist. Obendrein kommt aber auch noch eine prickelnde Minznote durch und ergänzt das Aroma wirklich super. Negativ fällt die hohe Süße auf, während die Säure angemessen gewählt ist. Alles in allem für den Preis ein wirklich interessanter und solider Drink, welcher aber mit etwas weniger Zucker noch besser gewesen wäre.

Wirkung: Auch hier volle Power bei 32mg/100ml Koffein.


Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, 0,4% Taurin, Säuerungsmittel: Citronensäure, Aroma, 0,032% Koffein, Glucuronolacton, Säureregulator: Trinatriumcitrat, Vitaminmischung: Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B12, Farbstoffe: Riboflavin, Brilliantblau FCF.
Kalorien: 42kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 10,4g

Unsere Bewertung: 4/5 Sternen

Black Cat - Desert Storm

Wird Zeit, dass wir mal noch ein paar alte Drinks online stellen, die schon lange vorbereitet liegen. So auch der limitierte Black Cat Deser Storm von 2013.


Bezug/Preis: Die 330ml Dose gab es bei Netto für 40 Cent + Pfand. Inzwischen gibt es das Ganze aber wie gesagt nicht mehr und auch online wird man nix finden.

Geschmack: Im Aroma fand sich ein sehr süßer Apfel-Kiwigeschmack, welchem man aber leider seine Künstlichkeit leicht anmerkt. Die Säure war im Konzept ansonsten super gewählt und passend zum grundsätzlich saurem Apfelaroma - insbesondere für den niedrigen Preis also echt ein guter Drink!

Wirkung: Volle Wirkung bei ausgereizten 32mg/100ml Koffein.


Zutaten: Wasser, Zucker, Kohlensäure, 0,4% Taurin, Säuerungsmittel: Citronensäure, 0,032% Koffein, Glucuronolacton, Säureregulator: Trinatriumcitrat, Vitaminmischung: Niacin, Pantothensäure, Vitamin B6, Vitamin B12, Farbstoffe: Sulfitlaugen-Zuckerkulör, Riboflavin, Aroma.
Kalorien: 42kcal/100ml
Zucker (pro 100ml): 10,4g

Unsere Bewertung: 3/5 Sternen