Dienstag, 17. April 2012

ColaRebell BOOSToGO

Ein jeder von uns kennt sicher noch die prickelnd süße Ahoi-Brause aus der Kindheit und eben diese scheint man sich bei ColaRebell vielleicht sogar als Vorbild für das eigene Brause-Instant-Pulver genommen zu haben.


Leider lies sich hierzu nirgendwo ein Preis finden und auch im offiziellen Shop scheint es nicht vorhanden zu sein. Ich gehe jedoch davon aus, dass es nicht allzu stark an die Geldbörse gehen wird. Eine Packung Ahoi-Brause Cola kostet ja auch nur sehr günstige 10 Cent.
EDIT: Laut Aussage eines Lesers ist das Ganze wohl für etwa 2€ pro Packung bei manchen Edekas erhältlich.
Um das Ganze zu konsumieren sollen die 5g eines Beutels in 1l Mineralwasser oder auch Fruchtsaft aufgelöst werden und da ich beides testen wollte, verteilte ich einfach jeweils 2,5g auf 500ml Medium-Mineralwasser und die selbe Menge Bananensaft. Pur und damit in Mineralwasser schmeckt man dabei noch am ehesten eine gewisse leicht süße Colanote, welche auch dieses typische Brausearoma an sich haften hat. Im Bananensaft dagegen geht das Ganze nahezu völlig unter und ist maximal im Abgang zu entdecken. Insgesamt scheint dieses Brausepulver also eher zum Aufwerten der alltäglichen Getränke (besonders auch durch Koffein und Taurin) dienen, als wirklich einen eigenständigen Geschmack abzuliefern.
Apropo Koffein, selbiges ist mit etwa 25mg/100ml aufgelöster Brause enthalten und somit wiederum auf dem Niveau richtig starker Colas (u.a. der Sorten von ColaRebell).


Zutaten: Zucker, Citronensäure, Weinsäure, Natriumbicarbonat, Koffein (5000mg/100g), Aroma (enthält Sojalecithin), Trennmittel Tricalciumphosphat, AScorbinsäure, Rote Bete, Maltodextrin, Salz, Farbstoff Beta-Carotin, Taurin (30mg/100g).
Kalorien: 20kcal/5g -> 2kcal/100ml vermischt mit Wasser


Meine Bewertung: 3/5 Sternen
Dies kann bisher die einzige Bewertung sein, bei der ich mir nicht so recht sicher bin. Schließlich fällt das Ganze ein wenig aus dem Rahmen und lässt sich auch aufgrund der fehlenden Preisinfo nicht wie meine bisherigen Drinks und Produkte testen. Insgesamt jedenfalls kann dieses Brausepulver durchaus seine Berechtigung haben und vor allem zum geschmacksarmen Aufpeppen der koffeinfreien Lieblingsgetränke dienen.

Kommentare:

  1. Das Pulver gibt's zum Beispiel im EDEKA Friedlmeier in Heimstetten bei München für 1,99. Und die extreme Energy-Wirkung sollte man nicht unterschätzen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich fand es wie gesagt eher normal als "extrem", aber vielleicht bin ich eben auch einfach schon recht resistent geworden durch all die Tests. (:

      Löschen