Donnerstag, 6. September 2012

Alpenyod'l Bio Energy Drink

 Die Alpenrepublik Österreich ist schon länger eine Art "Energy Drink Hochburg" und so verwundert es nicht, dass vielerlei interessante Drinks aus selbiger kommen. Darunter ist nun auch das heutige Testobjekt mit dem passenden Namen Alpenyod'l, welcher passend zum grünen Design vom Bio-Siegel geziert wird. Der Vollständigkeit halber ist noch zu sagen, dass dieser zwar im Nachbarland Schweiz entwickelt wurde, aber eben dann doch in Österreich produziert wird.


In Deutschland ist die Beschaffung derzeit nicht gerade leicht und so waren wir recht überrascht, als wir es in einem Gießener tegut... für 1,20€ + Pfand pro 250ml Dose fanden. Davon abgesehen könnte man höchstens noch zu recht hohem Preis im Internet zuschlagen.

Absolut lecker kräuterig ist der erste Eindruck, welcher Alpenyod'l auf der Zunge hinterlässt. Insbesondere die Minzsorten kommen dabei wieder gut zur Geltung und so ist es vielleicht nicht ganz so schlimm, dass meine Freundin dieses mal leider nicht beim Test dabei ist - Sie mag ja Minze eh nicht wirklich. Ansonsten entfaltet sich bei diesem Drink noch ein erfrischendes Holunderaroma, dass dem generell gelungenen Gesamtkonzept den letzten Schliff verleiht. Alles in allem ist es also mehr als schade, dass die Versorgungslage in Deutschland derzeit so schlecht ist, denn dieser Drink bietet eine gelungene und gesunde Abwechslung zu den meisten anderen Energy Getränken.

Koffeinmäßig liegt dieser Bio Drink mit 32mg/100ml gleich hoch mit der meisten regulären Konkurrenz und somit auch am gesetzlichen Limit.


Zutaten: Wasser, Zucker*, Kräuterextrakte (Zitronenmelisse*, Apfelminze*, Pfefferminze*, Holunderblüten), Kohlensäure, Guaranaextrakt* (0,3%), Säuerungsmittel (Zitronensäure).
*aus biologischem Anbau
Kalorien: 46kcal/100ml

Meine Bewertung: 5/5 Sternen

1 Kommentar:

  1. In Augsburg gibt es das in jedem rewe - leckerst!

    AntwortenLöschen